LED KLS Scan Next FX

Fixture not working as it should? Post it here and we'll check it out. Be precise with the fixture name as there are many with similar names.
sonic-2
Posts: 1
Joined: Wed Jun 15, 2022 3:57 pm

LED KLS Scan Next FX

Post by sonic-2 »

Hallo
Ich möchte meine Multibar von Eurolite LED KLS Scan Fx mit dem Wolfmix steuern. Es gibts zwar ein Fixture, aber man kann es nicht Splitten.
Weiß jemand wo man eine Splitbare Version bekommt oder wer sowas selbst erstellen kann?

Hi
I want to control my Multibar from Eurolite LED KLS Scan Fx with the Wolfmix. There is a fixture, but you can't split it.
Does anyone know where to get a splittable version or who can create something like this themselves?
Allspice
Posts: 1
Joined: Mon Sep 19, 2022 11:11 am

Re: LED KLS Scan Next FX

Post by Allspice »

Hallo,

Da ich aber selbst die betreffende Effektlicht-Leiste mit den beiden Scannern habe und mit dem Wolfmix bediene, habe ich eine Konfiguration dafür erstellt (im Anhang).
Das vorhandene, von Wolxmix zur Verfügung gestellte und nicht aufteilbare Fixture verstehe ich nicht ganz, mir selber ist auch nicht einmal bekannt, wie man im Nachhinein dann weiß, wie welche der 8 Beams und welche Funktionen in welcher Form belegt sind.

Das Fixture Setup des Wolfmix ermöglicht zum Glück eine sehr schnelle und unkomplizierte Erstellung neuer Fixtures nach eigenem Ermessen, indem man unter 'Generic' die dem Gerät (am ehesten) entsprechende Vorlage auswählt und gegebenenfalls die Belegung der Kanäle einzeln bearbeitet (notwendig etwa bei den Scannern). Welcher Kanal was steuert entnimmt man der Bedienungsanleitung der Multi-Bar von Eurolite. Hier wird so ein beispielhafter Ablauf erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=FA28yGpjr8c

Grundsätzlich sind beim Eurolite LED KLS Scan Next FX zuzuweisen:
- 4x RGBW Spots (am besten einzeln)
- Derby Effekt
- Scanner
- Scanner
- UV-Lights

Bei den Kanälen 20 (Motor Derby), 21 (Dimmer Spots und Derby), und 22 (Strobe FX für LED Spots) kann man natürlich selber darüber disponieren, wie man das definiert haben möchte. 21 ist bei mir ohne Funktion (da nicht notwendig), 22 in Form von Live-Edits eingebunden. Auch Kanal 20 ist bei mir nicht in den Derby-Fixture integriert, sondern ein eigenes Fixture mit einem einzelnen Kanal, bei dem ich die Werte für die Bewegung im Urzeigersinn als Dimmer klassifiziert habe, wodurch ich die Rotation des Derby einer eigenen Gruppe zuweisen und damit die Umdrehung variabel steuern kann. Letzteres ist natürlich nur meine individuelle und mehr oder weniger behelfsmäßige Lösung.
Wichtig: Das ganze spielt sich bei der Multi-Bar im Modus mit 39 Kanälen ab!

Bei der Gruppierung der Lichteinheiten sind der persönlichen Freiheit quasi keinerlei Grenzen gesetzt, eine sinnvolle Variante wäre sicher, dass z.B. 1. die vier Spots, 2. die beiden Scanner, 3. der Derby Effekt, und 4. die UV-Lichter im Wolfmix jeweils eine Gruppe bilden.

Im Anhang stelle ich meine persönliche Konfiguration der Eurolite Multi-Effektlichtleiste als Wolfmix-Project zur freien Verfügung. Die Belegung in dieser Form funktioniert bei mir generell, unterliegt aber selbstverständlich den individuellen Präferenzen eines jeden Anwenders.



ENG:
Attached is my personal configuration for de regarding multi-fx-bar as a wolfmix-project. This does actually work, but is of course subject to personal preferences of any user.
Attachments
FX-Leiste Konfig..wm.zip
(309.56 KiB) Downloaded 560 times
RyanMirror
Posts: 5
Joined: Thu Mar 11, 2021 9:47 pm
Location: Germany

Re: LED KLS Scan Next FX

Post by RyanMirror »

Sehr cool. Vielen Dank. Ich werde das mal testen.
Kann das Profil auch für die Next Scan Pro verwendet werden?
TESTING WITH WM: VARYTEC HERO SPOT90 | VARYTEC WASH340FX | ADJ UB6H | CHAUVET FREEDOM STICKS
Post Reply